Wie VR-Künstler mit Zahlen malen

Durch Hardware-Projekte wie Facebooks Oclus Rift und Google Cardboard entwickelt sich ein neues Medium für die virtuelle Realität.
Die neuen Geräte für für diesen besonderen Bereich werden handlicher, kleiner und vom Preis erschwinglicher.
Nun hat Google einen Schritt nach vorn gemacht und hat in dem Projekt Tilt Brush einige Künstler beauftragt um auf der digitalen Leinwand Skulpturen im 3D Raum zu zeichnen. Man fühlt sich stark an die Anfänge von der digitalen Bildbearbeitung erinnert wie CorelDraw, MsPaint und Photoshop. Was ziemlich neu ist, dass der Anwender die Werkzeugpalette in der Hand halten kann und die Farben mit mehr Leuchtkraft gezeichnet werden können wie in dem Video schön anzuschauen ist:

 

Ich bin gespannt ob mit diesem Trend  irgendwann auch die Internet MEMEs Einzug in diese Nische finden und das UI/UX stark verändert / anpasst wird.

Red: A.Hepting

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s